Melk- und Mastitisberatung

Mängel der Melktechnik und -routine tragen oft erheblich zu hohen Zellzahlen und gehäuften Euterentzündungen bei. Doch auch der Infektionsdruck im Stall sowie die Menge und Qualität von Futter und Trinkwasser haben erheblichen Einfluss auf die Eutergesundheit. Daher führe ich in Betrieben mit gestörter Eutergesundheit nicht nur eine reine Melkberatung durch. Vielmehr mache ich umfassende Analysen in allen zuvor genannten Bereichen. Gleichwohl stehen dabei die Melktechnik, Melkroutine und Melkhygiene im Mittelpunkt. Denn diese Faktoren wirken mehrmals täglich auf das Eutergewebe ein und haben dabei entscheidenden Einfluß auf den Grad der Euterentleerung und die Infektionsbarrieren des Euters. Wesentliche Inhalte meiner Untersuchungen sind:

  • Stallhygiene (Sauberkeit und Trockenheit von Liegeflächen und Laufgängen, Beschaffenheit der Einstreu)
  • Ernährungszustand der Milchtiere auf Basis der Körperkondition und der Ergebnisse der Milchleistungsprüfung
  • Qualität von Wasser und Futtermitteln
  • Wartungs-, Pflege- und Hygienezustand der Melktechnik
  • Grundfunktionen der Melktechnik (Melkanlagenprüfung nach ISO 6690)
  • Erweiterte Funktion der Melktechnik während des Melkens, u.a. durch sogenannte „Nassmessungen“ (Prüfung des Melkzeugvakuums bei Milchfluss) und Funktionsprüfung von Stimulations-, Nachmelk- und Abnahmeautomaten
  • Melkroutine und -hygiene
  • Tierverhalten
  • Zitzenkondition: Verfärbung, Ringbildung, Verhärtung der Kuppen, Hyperkeratosen
  • Ausmelkgrad: Menge und Verteilung der Nachgemelke und Restmilch

Nach Abschluss der Analysen erläutere ich Ihnen die dabei gewonnen Erkenntnisse zunächst mündlich. Zusätzlich erhalten Sie im weiteren Verlauf einen ausführlichen Bericht mit allen Messwerten (Prüfprotokollen) sowie sämtlichen Befunden und den daraus resultierenden Empfehlungen. Dabei nenne ich Ihnen auch die genauen Bezeichnungen bzw. Teilenummern und Bezugsquellen eventuell auszutauschender Komponenten, wie z.B. Zitzengummis. Auf Wunsch unterstütze ich Sie zudem bei der Umsetzung der empfohlenen Maßnahmen, z.B. durch exakte Instruktion Ihres Servicetechnikers.

Klicken Sie hier um zur mobilen Webseite zu gelangen